Skip to content

Schuhpflege – So geht es richtig

Schuhe werden stark strapaziert und müssen daher sorgfältig gepflegt werden.

Schuhe häufig wechseln, damit sie wieder austrocknen können. Die Form behalten sie am besten, wenn sofort nach dem Ausziehen ein passender Schuhspanner eingespannt wird – eine Anschaffung und Mühe, die sich vor allem bei hochwertigen Lederschuhen absolut lohnt.

Falls die Schuhe durchnässt sind, langsam trocknen, keinesfalls an der Heizung. Schuhe mit Zeitungspapier ausstopfen.

Beim Putzen zunächst groben Schmutz mit einer Bürste entfernen, notfalls mit etwas Wasser, vor dem Auftragen der Schuhcreme jedoch vollständig abtrocknen lassen.

Salz-, Schnee- oder Schweißränder mit klarem, warmem Wasser und einer weichen Bürste entfernen, vor der Weiterbehandlung trocknen lassen.

Schuhcreme mit einem Bürstchen auftragen, dann kommt man auch gut in die Ritzen zwischen Sohle und Obermaterial. Creme trocknen lassen, dann mit einer weichen Bürste oder einem Tuch polieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.