Schnelle Asia-Bratnudeln – So geht´s

Das Vorbereiten dauert länger als das Kochen.

Zutaten  (1-2 Portionen):

200 g China-Nudeln

1 Paprika in schmale Streifen geschnitten

1 Karotte in schmale Streifen geschnitten

1 Zucchini in schmale Streifen geschnitten

1 rote Zwiebel in Spalten geschnitten

1 gehackte Knoblauchzehe

3 EL Olivenöl

2 bis 3 EL Sojasoße

Salz, Pfeffer

Etwas Zitronensaft

Zubereitung (ca. 10 Min. Vorbereitung, ca. 5 Min. Kochen):

1. Nudeln in einem Sieb kurz unter fließendem Wasser abwaschen.

2.Öl in einem Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebelspalten und den Knoblauch (sowie ggf. Chili und Ingwer) hinzugeben und sie für 20 bis 30 Sekunden in dem Öl schwenken.

3. Geben Sie das Gemüse dazu und braten Sie alles für ca. 2 Minuten.

4. Nudeln in den Wok geben, mit dem Gemüse vermengen, dann die Sojasoße dazugeben und alles für eine Minute anbraten.

5. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Die Bratnudeln mit einem Schuss Zitronensaft servieren, solange sie noch heiß sind.

Hier ist Platz für Ihren Tipp