Skip to content

Sauerkraut als Mittags-Snack (mit Rezept)

Sauerkraut bringt´s: 150 Gramm decken die Hälfte des Tagesbedarfs an Vitamin C, liefern ein Viertel des benötigten Nervenvitamins B6, und das enthaltene Acetylcholin fördert die Konzentration und hilft dem Gehirn auf die Sprünge.

Natürliches Sauerkraut (Foto: Jules/flickr/CC BY 2.0)

Natürliches Sauerkraut (Foto: Jules/flickr/CC BY 2.0)

Hier unser Rezept für Sauerkraut als Mittags-Snack (am Vortag zu Hause vorbereiten):

150 g rohes Sauerkraut, 1 Schuss Apfelessig, 1 TL Apfeldicksaft, 1 kleine Zwiebel, eine Prise Zimt, 2 knapp bemessene EL Sonnenblumenöl, 75 g Joghurt, Pfeffer, Salz, 1 kleine Birne, 30 g Feldsalat, 1 EL Balsamico-Essig, 30 g Cashew-Kerne.

Zwiebel fein würfeln, zum Sauerkraut geben, mit Apfelessig und -dicksaft vermischen (können Sie zu Hause vorbereiten). Joghurt mit 1 EL Öl und Zimt verrühren.

Die Birne schälen, entkernen, in Würfel schneiden und unter den Zimt-Joghurt heben. Den Feldsalat waschen. Pfeffer, Salz, Essig und 1 EL Öl vermengen und zum Salat geben.

Den Salat auf einen Teller legen, darauf das Sauerkraut und den Birnen-Joghurt geben; die Cashew-Kerne kommen als Krönung obendrauf.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.