Skip to content

Saftigen Karottenkuchen zubereiten

Lecker: saftiger Karottenkuchen. Und so bereiten Sie ihn zu.

Für 12 Stücke benötigen Sie:

200 g Mehl
300 g Zucker
100 g gehackte Mandeln
100 g gemahlene Mandeln
1 Prise Salz
1 Päckchen Backpulver
250 g geraspelte Karotten
200 g Butter (flüssig)
1 Zitrone
4 Eier

Und so wird´s gemacht:

1. Mehl, Zucker, gehackte sowie gemahlene Mandeln, Prise Salz und das Backpulver in eine Schüssel geben. Mit einem Löffel vermischen.

2. Geraspelte Möhren in einer Schüssel mit der flüssigen Butter vermengen. Über das Butter-Möhren-Gemisch die trockenen Zutaten aus der ersten Schüssel geben. Abrieb und Saft einer Zitrone hinzugeben.

3. Eier trennen. Eigelbe in den Teig geben und Eiweiße steif schlagen. Nun vorsichtig unterheben. Teig in eine gefettete Backform geben. Bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen.

Karottenkuchen kann eine nahrhafte Option für das Frühstück sein, insbesondere wenn er mit Blick auf gesündere Zutaten zubereitet wird. Traditionell enthält Karottenkuchen Zutaten wie Karotten, Nüsse, und manchmal Ananas oder Rosinen, die alle nützliche Nährstoffe bieten. Karotten sind reich an Beta-Carotin, das im Körper zu Vitamin A umgewandelt wird, sowie an Ballaststoffen. Nüsse liefern gesunde Fette, Proteine und weitere Vitamine und Mineralstoffe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.