Skip to content

Safran-Paprika-Reis – Rezept

Safran-Paprika-Reis kann sowohl als eigenständige Mahlzeit als auch als Beilage dienen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 kleine gelbe Paprikaschoten
  • 400 g Basmatireis
  • 3 EL Butterfett
  • 1 TL Cumin (Kreuzkümmel)
  • 1 Döschen Safran
  • 2 EL Rosinen
  • 2 EL Pinienkerne
  • 10 g gemischte, grob gehackte Nüsse
  • Salz

Und so wird´s gemacht:

Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und die Schoten fein würfeln. Reis in einem Sieb unter fließendem Wasser gründlich waschen, abtropfen lassen. Butterfett in einem Topf schmelzen, Cumin zugeben und kurz anbraten, dann Safran einrühren, den Reis zugeben und unter Rühren einige Minuten anschwitzen lassen. Rosinen und Paprikawürfel einrühren, leicht salzen.

Dann 700 ml Wasser angießen, aufkochen lassen und ca. 20 Min. bei kleinster Flamme ausquellen lassen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze anrösten. Den Reis mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken und Petersilie, gehackte Nüsse und geröstete Pinienkerne unterrühren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.