Rezept – Saftige Pizzafladen

Pizzafladen – das sind 302 kcal, die man sich einfach mal gönnen muss. Lecker!

Zutaten für 4 Personen:

1 Zwiebel

1 Beet Kresse

1/2Bund Schnittlauch

1 EL Butter

500 ml Gemüsebrühe (Instant)

3 EL heller Saucenbinder

Salz, Pfeffer

100 g geräucherte Schinkenwürfel

230 g Pizzateig-Grundmischung

125 ml Wasser

1 Bund Rucola

Mehl fürs Blech

Zubereitung (60 Minuten/Backzeit: 20 Minuten):

1. Zwiebel kurz abschneiden,  Schnittlauch schälen und würfeln. Kresse kurz abschneiden. Schnittlauch in Röllchen schneiden.

2. Die Butter in einem Topf schmelzen. Die Zwiebel darin andünsten. Mit der Brühe ablöschen und dann aufkochen lassen.

3. Saucenbinder einstreuen, 1 Minute kochen lassen.

4. Die Kräuter zufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Schneidstab pürieren. Schinkenwürfel unterrühren.

5. Grundmischung Pizzateig in eine große Schüssel geben. Lauwarmes Wasser dazugießen und mit den Knethaken des Handrührgeräts langsam zu einem glatten Teig verarbeiten.

6. 4 längliche Pizzas ausrollen und auf ein mit Mehl bestäubtes Backblech legen. Dabei einen kleinen Rand formen. Vorbereitete Füllung darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas :Stufe 3-4) ca .20 Minuten backen.
FRucola waschen ,trocken schütteln

7. Rucola waschen, trocken schütteln und auf den Pizzas verteilen.

Sind Sie Experte auf diesem Gebiet? Schreiben Sie uns!