Skip to content

Rezept: Masala-Chai-Tee

In Deutschland wird der indische Gewürz-Tee Masala Chai häufig als „Chai-Tee“ angeboten. Übersetzt heißt das „Tee Tee“ und ist ziemlich sinnfrei. Deshalb bleiben wir bei Masala Chai. 

Masala Chai ist ein Tee, mit dem man erstmal umgehen lernen muss. Spielen Sie bei der Zubereitung mit den Aromen. Mehr Kardamom, weniger Ingwer. Oder umgekehrt. Finden Sie Ihre eigene Formel.

Zutaten (für ca. 250 ml):

1 1/2 Teelöffel losen schwarzen Teeblättern (am besten Assam oder Ceylon)
3/4 Tassen Wasser
2-4 ganze grüne Kardamomkapseln, zerschlagen
1-2 dünne Scheiben frischen Ingwer
1 Zimtstange
1 Stück Sternanis
3/4 Tasse Milch
Honig oder Ahornsirup zum Abschmecken

Zubereitung:

Mischen Sie Wasser, Kardamom, Ingwer, Zimtstange und Sternanis in einem kleinen Topf und bringen Sie die Mischung zu Kochen. Dann die Hitze reduzieren und ein paar Minuten köcheln lassen. Fügen Sie die Milch und die Tee-Blätter hinzu, dann eine weitere Minute köcheln lassen. Schalten Sie dann die Hitze aus und lassen alles zwei Minuten ruhen. Gießen Sie die Flüssigkeitdurch ein feinmaschiges Sieb in die Tasse . Entsorgen Sie die Blätter und Gewürze. Abschmecken mit Honig oder Ahornsirup.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.