Skip to content

Reisnudeln – die asiatische Pasta

Besonders in Asien wird Reis zu weiteren Produkten verarbeitet, so zum Beispiel zu Essig, Wein oder auch Mehl.

Aus Mehl werden unter anderem Reisnudeln hergestellt. Bei uns bekommt man sie in fast allen Supermärkten und natürlich auch im Asia-Laden.

Reisnudeln gibt es als getrocknete Ware in unterschiedlichen Stärken. Die Zubereitung unterscheidet sich jedoch von unserer heimischen Pasta. Vor der Verarbeitung müssen die Reisnudeln je nach Dicke 5-15 Minuten in heißem Wasser eingeweicht werden, lassen sich dann jedoch sehr schnell zubereiten.

Meist werden sie für Suppen und Wokgerichte verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.