Skip to content

Pochiertes Ei mit Kartoffeln und grüner Soße

Pochiertes Ei mit Kartoffeln und grüner Soße – so wird es gemacht.

Zutaten für 4 Personen: 600 g neue, kleine Kartoffeln, Salz, 2 EL Butter, 3 EL Weißweinessig, 4 Eier, 1 Bund gemischte Kräuter (etwa zu gleichen Teilen Borretsch, Kerbel, Sauerampfer, Pimpinelle, Petersilie, Dill), 250 g saure Sahne, Pfeffer aus der Mühle, frische Kräuter zum Garnieren

Zubereitung: Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 20 Min. gar kochen. 1L Wasser in einem Topf zum Sieden bringen (Wasser sollte ca. 8 cm hoch sein). Weinessig und 1 TL Salz hinzufügen. einzeln aufschlagen und vorsichtig in eine Tasse geben. Die Eier einzeln in das Essigwasser gleiten lassen und ca. 4 Min. pochieren. Das Was ser nicht kochen lassen, die Eier sollten nur noch ziehen. Kräuter fein hacken und mit der sauren Sahne verrühren. Mit Salz und Pfeffer ab schmecken. Kartoffeln abgießen und in heißer Butter schwenken.

Zusammen mit den pochierten Eiern und Soße auf Tellern anrichten und mit frischen Kräutern bestreut servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.