Pilze trocknen

Frische Steinpilze (oder andere Pilze) in Scheiben schneiden und auf ein Rost legen.

An einem trockenen Ort (Heizungskeller o.ä.) trocknen lassen. Das Trocknen ist auch im Ofen möglich: Bei 80 Grad für etwa einen halben Tag in der Röhre lassen.

Die getrockneten Pilze in einer luftdicht verschlossenen Dose aufbewahren.

Und so werden sie verwendet: Die Pilze in eine Brühe geben und aufkochen lassen. Der Geschmack der Pilze geht auf diese Weise in die Brühe über. Damit lassen sich Saucen verfeinern, denn getrocknete Pilze entwickeln einen sehr intensiven Geschmack.

Extra-Tipp: Die Pilze können auch in eine Pfeffermühle gefüllt werden, um mit den gemahlenen Pilzen Speisen abschmecken oder Risotto u.ä. zu würzen.

Sind Sie Experte auf diesem Gebiet? Schreiben Sie uns!