Skip to content

Paleo-Diät: Schlank wie in der Steinzeit

Wie einst die Jäger und Sammler: Die Ernährung bei der Paleo-Diät, die auch Steinzeit-Diät genannt wird, besteht vor allem aus Fleisch, Fisch, Meeresfrüchten, Eiern und jede Menge Gemüse.

Dazu kommen Pilze, Kräuter, Nüsse, Esskastanien (Maronen/Maroni), gesunde Fette sowie Obst und Honig.

Vermeiden sollte man dabei möglichst Getreide und industriell verarbeitete Nahrungsmittel (die die Neandertaler sicher noch nicht kannten) wie Zucker, alkoholische Getränke, Fertiggerichte und Fast Food.

Außerdem gilt: nur wenige Milch-Produkte.

Rohe Eier ohne Schale können Sie einfrieren

Acht bis zehn Monate halten sich rohe Eier bei minus 18 Grad im Gefrierschrank.

Am besten auf Gefrierbeutel verteilen – zum Beispiel Eiklar und Eigelb getrennt – und diese gut beschriften. Nach dem Auftauen sofort weiterverarbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.