Original Carbonara-Sauce mit Sahne – So geht´s

Ein würdiges Comeback für die 80er-Jahr-Nudelsauce.

Sie benötigen (für vier Personen und 250 g Spaghetti):

100 g Kochschinken

25 ml kalt gepresstes Rapsöl

200 g süße Sahne

40 g Hartkäse, frisch gerieben

2 Eigelb, 2 Eier Salz, Pfeffer

+ Kochtopf

+ Messer, 1 Ru“hrlo“ffel l große Pfanne

+ kleine Schüssel

+ Schneebesen

+ Küchenwaage

Zubereitung:

1. In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Darin kochen Sie die Spaghetti, so wie es in der Packungsanweisung steht. Dann abgießen, abtropfen lassen und warm stellen.
2. Den Kochschinken in Würfel schneiden.
3. In einer großen Pfanne das Rapsöl erhitzen. Geben Sie den klein gewürfelten Kochschinken dazu und lassen Sie ihn anbraten, dabei etwas rühren. Dann geben Sie die Sahne dazu und lassen alles einmal aufkochen.
4. Die 2 Eigelbe mit den 2 ganzen Eiern in einer kleinen Schüssel oder einem Becher mit Hilfe eines Schneebesens verrühren, den Hartkäse dazugeben.
5. Stellen Sie die Hitze für die Pfanne etwas kleiner, dann geben Sie die Nudeln in die Schinken-Sahne-Mischung, gut verrühren. Anschließend die Käse-Ei-Mischung unterrühren, dann so lange rühren, bis das Ei ein wenig anfängt zu stocken, also fest zu werden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Sind Sie Experte auf diesem Gebiet? Schreiben Sie uns!