Skip to content

Löwenzahn-Omelette selber machen

Lecker: Löwenzahn-Omelette schnell selbstgemacht.

Zutaten für 4 Personen: 250 g junger Löwenzahn, 4 Eier, 2 EL Mehl, 94 Teelöffel Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer, 3 Knoblauchzehen (geschält und in Schei ben geschnitten), 6 EL Olivenöl.

Zubereitung: Den Löwenzahn gut waschen, verlesen und grob hacken. In einer Schüssel die Eier verschlagen, das Mehl unterrühren und mit Salz und mit Pfeffer würzen. In ei ner Pfanne mit einem eng anliegenden Deckel den Knoblauch in zwei Esslöffeln Öl anbraten, bis er weich und leicht gefärbt ist, dann den Löwenzahn hinzufügen. Bei milder Hitze bei geschlos senem Deckel braten, dabei gelegentlich umrühren. Abkühlen las sen und evtl. vorhandene Flüssigkeit abgießen. Unter die Eiermi schung ziehen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Restliches in Öl in einer feuerfesten Pfanne erhitzen. Die Eier-Kräuter-Mischung hineingeben und bei milder Hitze stocken lassen. Im vorgeheizten er Ofen fertig backen und noch warm servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.