Skip to content

Abmelden bei Facebook – für immer

Facebook ändert immer wieder sein Angebot, aber auch seine Spielregeln. Nutzer werden auf Fotos markiert, Daten wandern zu Werbekunden. Facebook verrät nicht, wieviele Nutzer dabei nicht mehr mitspielen wollen. Aber im Heimatland des Social Networks, in den Vereinigten Staaten, zeichnet sich ein erster Trend ab, dass sich vermehrt Nutzer für immer abmelden.

Wir erklären, wie Sie sich bei Facebook löschen. Bitte überlegen Sie aber vorab, ob Sie dies Ihren Facebook-Freunden mitteilen, denn mit der Löschung verlieren Sie Ihr Profil, Ihre Fotos, Ihre Links und Ihre Kontakte.

So löschen Sie Ihren Facebook-Account – Schritt für Schritt:

1. Melden Sie sich mit Ihren Nutzerdaten bei Facebook an.

Facebook_loeschen

Auf dieser Facebook-Seite beenden Sie Ihre Mitgliedschaft

2. Wenn Sie auf diesen Link klicken, kommen Sie zur Seite „Mein Konto löschen“:

https://ssl.facebook.com/help/contact.php?show_form=delete_account

(Sie kommen zu der Seite, wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind)

3. Wenn Sie sich ganz sicher sind, dass Sie kein Mitglied mehr bei Facebook sein wollen, dann klicken Sie auf „Absenden“.

4. Sie erhalten eine E-Mail von Facebook, die den weiteren Löschvorgang anstößt. Insgesamt kann dieser 10 bis 14 Tage dauern. Am Ende erhalten Sie in der Regel eine E-Mail vom Facebook-Team, welche die endgültige Löschung bestätigt.

Plötzlich ist das Konto wieder aktiviert

Währenddessen sollten Sie sich nicht mehr bei Facebook einloggen, weil Ihr Konto damit wieder aktiviert wird. Der Löschvorgang wird aufgehoben. Ein sofortiger Neuantrag auf Löschung funktioniert nach Erfahrung vieler Nutzer häufig nicht.

Facebook warnt, dass ein gelöschtes Konto nicht mehr reaktiviert bzw. Daten und Inhalte nicht mehr wiederhergestellt werden können. Welche Daten wann und wie genau gelöscht werden (auch von Backup-Servern), verrät Facebook nicht.

Nicht gelöscht werden Fotos, auf denen Freunde Sie markiert haben. Um dies zu erreichen, müssen Sie die betreffenden Personen direkt ansprechen. Deshalb: Vor dem Löschvorgang notieren, welche Bilder betroffen sind.

Je nachdem welche Privatsphäre-Einstellungen Sie vorgenommen hatten, besteht die Möglichkeit, dass Suchmaschinen wie Google öffentliche Daten auf ihren Server zwischengespeichert haben und so per Websuche weiterhin zugänglich sind. Diese Löschung kann bis zu sechs Monate dauern.

 

 

 

2 thoughts on “Abmelden bei Facebook – für immer”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.