Skip to content

Lecker: Vegetarische, gefüllte Blätterteigtaschen

Selbstgemacht und superlecker: Vegetarische Blätterteigtaschen mit Champignons und Spinat.

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 EL Butter
  • 1 rote Zwiebel, in Ringen
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 225 g große Champignons in Scheiben
  • 175 g zarte Spinatblätter
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 4 EL Crème double
  • Salz und Pfeffer
  • 225 g Blätterteigscheiben
  • 1Ei, verquirlt
  • 2 TL Mohn

Die Butter in einer Pfanne schmelzen. Zwiebel und Knoblauch zugeben und unter Rühren 3 bis 4 Minuten andünsten, bis die Zwiebel glasig ist. Champignons, Spinat und Muskatnuss zu fügen, weitere 2 bis 3 Minuten schmoren. Crème double hineinrühren und gut untermischen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Pfanne vom Herd nehmen. Den Blätterteig auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen und in vier Kreise (15 cm Durchmesser) schneiden.

Jeweils ein Viertel der Füllung auf die eine Hälfte eines jeden Kreises geben und die andere Hälfte darüber klappen. Am Rand andrücken und mit verquirltem Ei bepinseln. Mit Mohnsamen bestreuen.

Auf Backblech legen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen bis die Taschen goldbraun geworden sind. Auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.