Kotelett panieren

Eine Panade sorgt dafür, dass die Hülle knusprig ist und das Fleisch innen aber schön saftig bleibt.

Das Fleisch erst in Mehl wälzen, gut abklopfen und dann durch ein aufgeschlagenes, mit Salz und Pfeffer gewürztes Ei ziehen. Sodann in Semmelbröseln wenden. Statt der traditionellen Semmelbröselpanade kann man auch Kokosraspeln, zerdrückte Cornflakes oder eine Mischung aus Semmelbröseln und geriebenen Mandeln verwenden. Diese Panaden in nicht zu heißem Fett braten, sonst kann die knusprige Hülle leicht verbrennen.

Extra-Tipp:
Das Kotelett vor dem Panieren nicht salzen, denn Salz entzieht dem Fleisch Flüssigkeit, und es wird zäh. Panade haftet besser am Fleisch, wenn ihr noch etwas Öl zugegeben wird.

Sind Sie Experte auf diesem Gebiet? Schreiben Sie uns!