Skip to content

Kokos-Kaffee-Schnitten selber backen

Lecker: Kokos-Kaffee-Schnitten einfach mal selber machen. Auch für Backanfänger gut geeignet.

Für etwa 12 Stücke benötigen Sie:

Für den Biskuit

• 3 Eier 60 g Butter • 90 g Zucker 115 g Mehl 3 EL Kokosflocken Für Vanillecreme

und Schokoladenguss

30 g Vanillepuddingpulver

375 ml Milch • 3 EL Zucker

• 1% Tässchen Espresso

• 115 g Kokosflocken • 75 g Creme fraiche • 150 g Zartbitterkuvertüre

Anleitung:

1 Ofen auf 190 Grad (Umluft 170) vorheizen, Quadratische Springform (24 x 24 cm) mit Backpapier auslegen

2 Eier trennen, Butter schmelzen Eiweiß steif schlagen. Eigelbe mit Zucker cremig rühren. Mehl sowie Kokosflocken auf die E Zucker-Masse sieben bzw. -streuen. Eischnee zufügen, alles unterheben, dann die Butter unterrühren.

3 Teig in die Form füllen und Biskuit ca. 25 Min. backen. Herausnehmen, Boden stürzen, Papier abziehen und Biskuit auskühlen lassen

4 Puddingpulver mit 100 ml Milch anrühren. Übrige Milch mit Zucker aufkochen, Puddingpulver sowie 1 Tassen Espresso einrühren, kurz kochen. Vom Herd nehmen ab und zu urti rühren, damit sich keine Haut bildet. 75 g Kokosflocken und Créme fraiche unterrühren. Creme auf den Biskuitboden streichen. Kuvert- türe schmelzen, übrigen Espresso einrühren, etwas abkühlen lassen. Auf die Creme streichen, die übrigen Kokosflocken bestreuen. Kuchen ca. 2 Std. kühlen.

Vorbereiten ca. 40 Min. Backen ca. 25 Min. Kühlen ca.2 Std. Pro Stück ca. 310 kcal, E 6 g. F: 18 g, K: 31 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.