Skip to content

Holunderwein zubereiten

So bereiten Sie selbst Holunderwein zu.

Zutaten für ca. 10 Liter: 500 frische Holunderblüten, 1 Fläschchen Reinzuchthefe „Haut Sauternes“ oder „Port- wein“, 5 Tabletten Hefenährsalz, Saft von 7 Zitronen, 2,5 kg Zucker, 8,5 L Wasser, 1 Weinballon.

Zubereitung: 2-3 Tage vor der Weinherstellung wird die Hefe in ein kleines Glas mit 250 ml Apfelsaft gegeben. Mit einem Watte bausch verschließen. Der Zucker wird in dem heißen Wasser aufgelöst. Nachdem das Wasser auf ca. 25 Grad abgekühlt ist, werden die Hefe, die zerstoßenen Nährsalztabletten und der Zitronensaft untergerührt. Die Holunderblüten von den Stielen abschneiden, sauber schütteln und in den Ballon geben. Mit der Flüssigkeit auffüllen. Während der nächsten 3-4 Wochen muss der Ballon einmal täglich geschwenkt wer den. Dann die Maische absieben und den reinen Wein wieder zurück in den Ballon füllen. Nach weiteren 2-3 Monaten kann der Wein in Flaschen gefüllt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.