Skip to content

Holunder-Küchlein backen

So berieten Sie kleine Holunder-Kuchen zu.

Zutaten für 4 Personen: 125 g Mehl; 1 EL Öl oder zerlassene Butter, 1 Eigelb; 2 Eiweiß: 300 ml Bier oder Milch; 2 Holunderblüten Zweige, Puderzucker; Frittieröl

So haben wir’s gemacht: Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die zerlassene Butter bzw. das Öl hineingießen, das Eigelb hinzufügen und alles gut verrühren. Anschließend das Bier bzw. die Milch hinzufügen und das steif geschlagene Eiweiß unterheben. Die Holunderblüten vorsichtig säubern, nicht waschen. Die Blüten am Stiel festhalten und in den Teig tauchen. Anschließend in einer tiefen Pfanne oder in der Fritteuse ausbacken. Mit Puderzucker bestreut auf einem großen Teller servieren.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.