Skip to content

Hack-Zucchini-Pfanne zubereiten

Schnell und einfach: So geht eine Hack-Zucchini-Pfanne.

Zutaten:

  • 2 Zucchini
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 4 EL Olivenöl
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 Dose stückige Tomaten (400 g)
  • 200 g Feta

Zubereitung:

Die Zucchini waschen, beide Enden entfernen, längs vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und in 1 cm x 1 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Paprika waschen, halbieren, entkernen, mit einem Messer die weißen Fäserchen entfernen und ebenfalls in 1 cm x 1 cm große Würfel schneiden.

2 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin 3 Minuten glasig dünsten. Das Hackfleisch anbraten, bis es braun und krümelig ist. Herausnehmen und beiseite stellen.

Noch einmal 2 El Olivenöl erhitzen und die Paprika und Zucchini 5 Minuten darin anrösten. Mit den stückigen Tomaten ablöschen, das Hackfleisch wieder dazugeben und 10 Minuten köcheln lassen.

Den Feta kurz vor dem Servieren über das Gericht bröseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.