Skip to content

Gut zu Hause abschalten, wenn man abends lange gearbeitet hat

Wer abends arbeiten muss und davon gestresst ist, kann Einiges tun, um dennoch entspannt zu schlafen. Gut ist, sich ein festes Ritual anzugewöhnen, das einem nach der Arbeit beim Runterkommen hilft. 

Das kann zum Beispiel sein, noch ein paar Seiten zu lesen, eine halbe Stunde Fernsehen zu schauen oder ein Glas Tee zu trinken. Das Einschlafen gelingt dann häufig besser, als wenn direkt nach dem Zuklappen des Laptops versucht wird, zu schlafen.

Gut ist außerdem, sich für die Arbeit in den Abendstunden feste Zeiten vorzunehmen. Das kann etwa die Regel sein, spätestens um Mitternacht Schluss zu machen. Durch solche feste Grenzen können viele entspannter arbeiten. Wer abends einfach so lange arbeitet, bis er erschöpft ist, ist meist auch nicht mehr produktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.