Skip to content

Gemüsestrudel zubereiten

So geht dieses leckere Rezept – hier unsere Anleitung.

Sie benötigen für 4-6 Personen

300 g Brokkoli, 1 Kohlrabi, 1 Fenchel, 1 Stange Lauch, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 1 Knoblauchzehe, Salz, 4 EL Butter, Pfeffer, 1 TL gekörnte Gemüsebrühe, 300 g fertiger Stru nudelteig, 100 g Greyerzer Käse, 1 Handvoll Kerbel, 250 g Magerquark, 1 TL Currypulver

1. Gemüse waschen, putzen und in kleine Stücke bzw. Stifte oder Ringe schneiden. Knoblauch fein würfeln. 2. Wasser in einem Topf kochen und salzen, darin Brokkoli, Kohlrabi und Fenchel in 5-6 Min. bissfest garen. Abtropfen lassen. 3. 2 EL Butter in einer Pfanne schmelzen. Darin Lauch, Zwiebelringe und Knoblauch andünsten.Abgetropftes Gemüse dazugeben, salzen und pfeffern und unter Rühren 2 Min. anbraten. Brühe mit etwas Wasser hin zufügen und alles unter Rühren braten, bis das Wasser verdampft ist. 4. Ofen auf 200°C (Um luft) vorheizen. 5. Strudelteig auf ein sauberes Geschirrtuch legen, zwei Rechtecke aufteilen. 6. Käse fein reiben, Kerbel klein hacken. Beides mit Quark unter das Gemüse rühren, kräftig mit Curry, Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte der Masse auf einem Strudelteig verteilen, da bei rundum einen ca. 3 cm breiten Rand frei lassen. Den Strudel von einer Längsseite her auf rollen, Seiten einschlagen und festdrücken 7. Mit der Nahtseite nach unten auf ein mit Back- papier ausgelegtes Blech legen und mit restlicher, flüssiger Butter bepinseln. Zweiten Strudel genauso zubereiten und neben den ersten legen. Im Ofen in ca. 35 Min. goldbraun backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.