Skip to content

Gemüse wie beim Chinesen

Gemüse nach Kanton-Art – hier unser Rezept.

Verwenden Sie für dieses Gericht möglichst zartes, junges Gemüse, da es 50 wohl Gaumen als auch Augen anspricht

Zutaten:

2 EL Erdnussöl

1 TL chinesisches Fünf-Gewürze-Pulver

75 g junge Karotten

2 Selleriestangen, klein geschnitten

2 kleine, junge Porreestangen, in Ringen

50 g Zuckererbsen 4 Babyzucchini. der Länge nach halbiert

8 Babymaiskolben

200 g marinierter Tofu, gewürfelt

4 EL frischer Orangensaft

1 EL Honig

Zur Garnierung:

Sellerieblätter

Orangenzesten

1 Das Erdnussöl in einem heißen Wok oder einer großen Bratpfanne bis zum Rauchpunkt erhitzen

2 Das Fünf-Gewürze-Pulver, Karotten, Stangensellerie, Porree, Zuckererbsen und Mais zugeben und 3-4 Minuten pfannenrühren.

3 Den Tofu in den Wok oder die Pfanne geben und weitere 2 Minuten anbraten Behutsam rühren, damit der Tofu nicht zerfällt

4 Den Orangensaft und den Honig einrühren, die Hitze reduzieren und noch 1-2 Minuten garen

5 Auf einem Servierteller mit Sellerie blättern und Orangenzesten garnieren und mit Reis und Nudeln servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.