Skip to content

Gemüse-Samosas zubereiten

So bereiten Sie Gemüse-Samosas zu – hier unsere Anleitung.

Für 12 Stück der indischen Teigtaschen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 1/2 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Prise Kurkuma
  • 1/2 TL gemahlener Ingwer
  • 1 Garam Masala
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 225 g Kartoffeln, gewürfelt
  • 100 g Tiefkühlerbsen, aufgetaut
  • 150 Spinat, gehackt
  • Salz und Pfeffer
  • 12 Blatt Filoteig
  • Öl zum Frittieren

Und so wird´s gemacht:

Für die Füllung das Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel 1-2 Minuten unter Rühren andünsten, bis sie weich ist Gewürze und Knoblauch hineinrühren und 1 Minute köcheln lassen.

Die Kartoffeln zufügen und bei schwacher Hitze 5 Minuten braten, bis sie anfangen, weich zu werden. Kartoffeln dabei mehrfach wenden.

Erbsen und Spinat zugeben und weitere 3-4 Minuten kochen, salzen und pfeffern

Den Filo-Teig auf einer sauberen Fläche ausbreiten, jedes Blatt längs falten.

2 EL der Gemüsefüllung auf ein Ende eines jeden Blattes legen. Über eine Ecke falten, sodass ein Dreieck entsteht. Dies mehrere Male wiederholen, die Ränder des dreieckigen Pakets mit Wasser zusammendrücken.

Mit übrigem Teig wiederholen. Frittieröl erhitzen.

Die Samosas portionsweise jeweils 1-2 Minuten frittieren, bis sie goldbram sind. Auf Küchenpapier legen, um das Fett aufzusaugen. Warmhalten, bis alle Samosas frittiert sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.