Skip to content

Gemüse-Kartoffelauflauf zubereiten

Gemüse-Kartoffelauflauf: Das braucht man für zwei Erwachsene und ein Kind.

600 Gramm Kartoffeln

3 Frühlingszwiebeln

2 EL Sonnenblumenöl

100  Gramm Schmand

100 Gramm Erbsen (tiefgefroren)

100 Gramm Kräuterfrischkäse

5 EL Milch

80 Gramm Butterkäse

1 kleine Dose Mais (140 Gramm Abtropfgewicht)

Salz

So wird´s gemacht:

1. Die Kartoffeln in kochendem Salzwasserser 20 Minuten garen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und hacken. Einen Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, die Frühlingszwiebeln kurz darin andünsten. Die Erbsen und drei Esslöffel Wasser zugeben und eine Minute dünsten, mit Salz würzen. Vom Herd nehmen.

2. Den Frischkäse, den Schmand und die Milch glatt verrühren, mit Salz würzen. Den Käse reiben. Die Kartoffeln abgießen, abschrecken und schälen. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden. Eine Auflaufform (etwa 13 x 22 Zentimeter) mit einem Esslöffel Öl fetten.

3. Die Hälfte der Kartoffelscheiben auf dem Boden verteilen. Die Hälfte der Frischkäsemasse als Kleckse darauf geben. Den Mais abtropfen lassen. Die Erbsen und den Mais auf den Kartoffeln verteilen. Die übrigen Kartoffelscheiben darauf verteilen und den übrigen Schmand darauf verstreichen. Den Käse darüber geben. Bei 200 Grad im heißen Ofen 30 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.