Gemüse-Dim-Sum selber machen

Lecker und schnell gemacht: Gemüse-Dim Sum.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 2 Frühlingszwiebeln, klein geschnitten
  • 25 g grüne Bohnen, klein geschnitten
  • 1 kleine Karotte, gehackt
  • 1 rote Chilischote, gehackt
  • 25 g Bohnensprossen, klein geschnitten
  • 25 g kleine Champignons klein geschnitten
  • 25 g ungesalzene Cashewkerne, gehackt
  • 1 kleines Ei, verquirlt
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 TL helle Sojasauce
  • 1 TL Hoi-Sin-Sauce (Pekingsauce)
  • 1 TL Sesamöl
  • 32 Wan-Tan-Blätter
  • Öl zum Frittieren
  • 1 EL Sesam

Das Gemüse in einer Schüssel mischen. Nüsse, Ei, Stärkemehl, Sojasauce, Hoi-Sin Sauce und Sesamöl zufügen, gut mischen.

Die Wan-Tan-Blätter auf einem Brett ausbreiten und eine kleine Portion der Gemüsemischung in die Mitte eines jeden Blattes setzen. Den Teig um die Füllung nach oben ziehen, sodass kleine, oben offene Pakete entstehen.

Das Frittieröl in einem Wok auf 180° C crhitzen, sodass ein Brotwürfel darin innerhalb von 30 Sekunden braun wird.

Die Wan-Tans portionsweise 1-2 Minuten frittieren, bis sie goldbraun sind. Mit Küchenpapier das Fett aufsaugen und warm halten, bis alle Wan-Tans fertig sind. Mit dem Sesam bestreuen. Das Gemüse-Dim-Sum mit Soja- oder Pflaumen-Dip servieren.

Sie können die Wan-Tans auch in einem Dämpfeinsatz 5-7 Minuten in Wasserdampf garen.

Sind Sie Experte auf diesem Gebiet? Schreiben Sie uns!