Skip to content

Gemischtes Bohnengemüse

Hier kann man jede Art von Bohnen aus der Dose verwenden. Ananas und Ingwerpflaumen sorgen für ein exotisches Aroma

ZUTATEN

400 g rote Kidneybohnen aus der Dose 400 g weiße Bohnen aus der Dose

6 Frühlingszwiebeln

200 g Ananasringe oder -stücke aus der Dose.

grob gehackt

2 EL Ananassaft 3-4 Ingwerpflaumen

2 EL Ingwersirup

Zesten von W Limette oder Zitrone 2 EL Limetten- oder Zitronensaft 1 TL Speisestärke

2 EL Sojasauce

1 EL Sesamol

120 g grüne Bohnen, in 4-cm-Stücke

geschnitten

220 g Bambussprossen aus der Dose

Salz und Pfeffer

1 Die Bohnen abgießen, unter kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen

24 Frühlingszwiebeln schräg in dünne Ringe schneiden. Auch die übrigen in Ringe schneiden und für die Garnie rung beiseite stellen,

3 Ananasstücke und -saft, Ingwer pflaumen und -sirup, Limettenzesten und -saft, Sojasauce und Speisestärke in einer Schüssel mischen

4 Das Sesamol in einem Wok stark erhitzen. Die erste Portion Frühlings zwiebeln etwa 1 Minute pfannenrühren, dann die grünen Bohnen zugeben. Die Bambussprossen abgießen und klein schneiden, in den Wok geben und weitere 2 Minuten pfannenrühren.

5 Die Ananas-Ingwerpflaumen-Mi schung zugeben und kurz aufkochen Die Bohnen zufügen und etwa 1 Minute te unter Rühren erhitzen

6 Das gemischte Bohnengemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den beiseite gestellten Frühlings zwiebeln garniert servieren oder als Beilage reichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.