Skip to content

Gefüllte Reisblätter zubereiten

Gefüllte Reisblätter, auch bekannt als vietnamesische Sommerrollen oder Goi Cuon, sind eine köstliche und gesunde Option für eine Mahlzeit oder einen Snack.

Die wichtigsten Zutaten für die Vorbereitung sind Reisblätter und Gemüse, das in dünne Streifen geschnitten wird. Füllen Sie eine große Schale mit warmem Wasser. Tauchen Sie ein Reisblatt vorsichtig für etwa 10-20 Sekunden in das Wasser, bis es weich, aber noch handhabbar ist. Legen Sie das eingeweichte Reisblatt auf eine saubere Arbeitsfläche.

Auf das untere Drittel des Reisblatts legen Sie dann die Zutaten für die Füllung. Achten Sie darauf, nicht zu viel Füllung zu verwenden, damit das Reisblatt nicht reißt. Falten Sie die untere Kante des Reisblatts über die Füllung, falten Sie dann die Seiten nach innen und rollen sie fest nach oben, bis das Reisblatt eine schöne Rolle bildet. Wiederholen Sie den Vorgang mit den restlichen Reisblättern und Füllungen.

Rezept: Reisblätter gefüllt mit Lauch und Nüssen

Zutaten für 4 Personen: 12 Reisblätter, 5 Stangen Lauch, 2 rote Zwiebeln, Salz, Pfeffer, 30 g Butter, 20 g Pekan-Nüsse, 20 g Pinienkerne, 20 g Walnusskerne.

Zubereitung: Den Lauch putzen und waschen. Alles bis auf eine halbe Stange Lauch in kleine Abschnitte aufschneiden. In Salzwasser 3 Minuten kochen lassen, dann abgießen und kalt abspülen. Die halbe Lauchstange in Längsstreifen schneiden und für 1 Min. in kochendem Salzwasser blanchieren, in Eiswasser abkühlen und auf Kuchenkrepp abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Nüsse grob hacken. Die Zwiebelwürfel in der Butter glasig anschwitzen, die abgetropften Lauchabschnitte und die Nüsse dazugeben. 3-4 Min. unter Rühren braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Reisblätter nacheinander kurz in kaltem Wasser anfeuchten, auf ein Küchenhandtuch legen und mit der Lauchmasse belegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.