Skip to content

Geflügel: Die großen Grill-Klassiker

Grillen ist eine raffinierte und unverwechselbare Art des Kochens. Mit den richtigen Gewürzen und Zutaten können selbst einfache Gerichte wie ein Butterbrot zu einem Geschmackserlebnis werden. Eine interessante Möglichkeit, den Geschmack zu verfeinern, besteht darin, heimische Gewürzpflanzen in Salz einzulegen. Dies ist nicht nur praktisch, sondern auch gesund, da der Kräuteranteil dabei hilft, den Salzgehalt zu reduzieren.

Für Geflügelliebhaber gibt es zahlreiche köstliche Grillrezepte, die für Abwechslung auf dem Grill sorgen.

Hähnchenspieße

Zutaten:

  • Hähnchenfleisch
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • Zwiebeln
  • Ketchup

Zubereitung: Das Fleisch würfeln und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Anschließend in Öl einlegen. Zwiebeln in Ringe schneiden und mit dem Fleisch mischen. Dann alles in eine Schüssel mit Deckel geben und zugedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am Grilltag das Fleisch abwechselnd mit Zwiebelstücken auf Spieße stecken und mit Ketchup bestreichen. Die Spieße auf den Grill legen.

Hähnchenspieße mit Speckbananen

Zutaten:

  • Hähnchenfilets
  • Bananen
  • Melone
  • Kiwis
  • Speck

Zubereitung: Hähnchenfilets würfeln und mit einer Marinade aus Öl, Tomatenmark, Paprika und Knoblauch mischen. Die Filets darin zwei Stunden ziehen lassen. Bananen, Kiwis und Melone schälen und in Stücke schneiden. Dann abwechselnd die Filetwürfel, Bananen-, Melonen- und Kiwistücke auf Spieße stecken. Jeden Spieß mit zwei Fruchtstücken mit einem Speckstück umwickeln. Die Spieße grillen.

Hühnerleber-Schaschlik

Zutaten:

  • Hühnerleber
  • Tomaten
  • Champignons
  • Bauchspeck
  • Öl
  • Gewürze (Pfeffer, Knoblauchsalz)

Zubereitung: Die Hühnerleber, Tomaten, Champignons und Bauchspeck auf entsprechend große Spieße stecken. Die Champignons bleiben ganz. Die Spieße mit Gewürzen würzen, leicht ölen und dann langsam grillen.

Hähnchenschenkel „Pineapple“

Zutaten:

  • 4 Hähnchenschenkel
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Sherry
  • 3 EL Tomatenketchup
  • 4 Scheiben Ananas aus der Dose
  • etwas Zimt

Zubereitung: Die Hähnchenschenkel waschen und trocken tupfen. Aus Sonnenblumenöl, Sherry, Tomatenketchup und Zimt eine Marinade herstellen. Die Hähnchenschenkel damit bestreichen, in eine Schale legen und zugedeckt ca. 2 Stunden ziehen lassen. Danach etwas abtropfen lassen und auf den heißen Grill legen. Von jeder Seite etwa 10 Minuten grillen. Die Ananasscheiben kurz mitgrillen oder in Alufolie wickeln und zusammen mit den Hähnchenschenkeln servieren.

Putenspieße

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Putenschnitzel
  • Paprika
  • Zucchini
  • Asien Gourmet Sauce

Zubereitung: Putenschnitzel abspülen und trocken tupfen, dann in Würfel schneiden. Paprika und Zucchini waschen, putzen und in Würfel schneiden. Alle Zutaten abwechselnd auf Spieße stecken und mit etwas Öl bepinseln. Die Spieße auf dem Grill ca. 10 Minuten goldbraun garen. Nach Belieben mit Sauce servieren.

Zubereitung: Die Kammscheiben mit Gewürzen einreiben und eine Seite mit Senf bestreichen. Dann abwechselnd mit Zwiebelringen in einer Schüssel schichten. Das Ganze mit Bier übergießen und abgedeckt 24 Stunden ziehen lassen. Danach das Fleisch abtropfen lassen und grillen. Die Zwiebelringe in Grillfolie wickeln und ebenfalls grillen. Sie können als Garnierung verwendet werden.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.