Skip to content

Gebratenes Geflügel zerlegen

Kleine und mittelgroße Vögel sollten nach dem Braten etwa 15 Minuten unter einer Abdeckung aus Alufolie ruhen, damit sich das Fleisch und der Bratensaft etwas setzen können (wodurch das Zerlegen erleichtert wird).

Anschließend das Dressiergarn entfernen, den Vogel mit Hilfe einer Fleischgabel festhalten und mit einem großen Kochmesser oder einem Tranchiermesser zerlegen.

Den Vogel mit der Brust nach oben legen, die beiden Keulen abtrennen und jede Keule in der Mitte auf Höhe des Gelenks (wo eine Fettschicht sitzt) halbieren.

Den Vogel mit der Fleischgabel auf das Schneidbrett drücken und die Brust längs durchschneiden; dabei Brustbein und Rückenknochen durchtrennen.

Jede Brusthälfte diagonal durchschneiden, so dass jeweils ein Flügel mit abgetrennt wird. Die Teile auf einer vorgewärmten Servierplatte arrangieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.