Skip to content

Ganzes Geflügel grillen

Ein Barbecuegrill besitzt einen kuppelförmigen Deckel, der sich über die Grilflläche schließt, so dass das Geflügel wie im Backofen brät, dabei aber ein typisches Grillaroma erhält.

Das Geflügel würzen und auf ein Gitter in einer Bratform legen; die Bratform auf den Gitterrost des Barbecuegrills stellen, zuklappen.

Das Hähnchen grillen, bis bei der Garprobe der heruntertropfende Bratensaft klar ist; dabei etwa 1/2—3/4 Stunden für einen 2 kg schweren Vogel rechnen. Den Deckel des Grills gelegentlich öffnen und das Hähnchen mit dem in der Bratform angesammelten Bratensaft bestreichen.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.