Skip to content

Früchtebrot – beschwipst und unbeschwipst

Beschwipstes Früchtebrot – so bereiten Sie diese Alternative zu einem Stollen zu.

Früchtebrot-Rezept

Zutaten für 1 Kastenform von 30 cm Länge: 100 g gemischte Trockenfrüchte, 3-4 EL Rum, je 50 g geschälte Haselnüsse und Mandeln, 250 g Butter, 200 g brauner Zucker, 1 EL Zuckerrübensirup, 4 Eier, Salz, 400 g Mehl, 1 Prise Zimtpulver, je 1 Prise Nelkenpulver und Kardamon, 1 Pck. Backpulver, 100 g gemahlene Walnüsse, ca. 150 ml Milch, 2 Bananen, Mehl zum Bestäuben, Butter für die Form.

Zubereitung: Trockenobst in Rum einweichen. Die Nüsse und Mandeln in einer heißen Pfanne ohne Fett anbraten, herausnehmen und auskühlen lassen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Butter mit dem Zucker und Sirup cremig schlagen und nach und nach die Eier mit einer Prise Salz unterrühren. Das Mehl mit den Gewürzen, Backpulver und gemahlenen Nüssen mischen und mit der Milch abwechselnd unter die Buttermasse rühren. Die Bananen schälen, mit einer Gabel zerdrücken und unter den Teig rühren. Die abgetropften Trockenfrüchten und die gerösteten Nüsse leicht mit Mehl bestäuben und zum Schluss unter den Teig mischen. Diesen in eine ausgebutterte Kastenform geben, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen ca. 1 Std. backen, Stäbchenprobe machen. Das fertig gebackene Früchtebrot herausnehmen, kurz abkühlen lassen, aus der Form lösen und in Scheiben geschnitten servieren.

Beschwipstes Früchtebrot

Zutaten:

300 g Birnen, getrocknet 50 g Aprikosen, getrocknet 50 g Trockenpflaumen (ohne Stein) 40 g Orangeat, 50 g getrocknete Feigen, 100 g Walnusskerne, 1 Würfel Hefe (42 g), 100 g Zucker, 2 EL Butter oder Margarine, 500 g Mehl 1 Prise Salz 100 g Sultaninen, 1/2 TL abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt), 1 TL Zimt, 2 cl Kirschwasser je 1 Prise Nelken-, Ingwer- und Kardamompulver

Zubereitung:

Birnen, Aprikosen, Trockenpflaumen, Orangeat und Feigen würfeln, Walnüsse hacken.

Für den Vorteig Hefe zerbröckeln und mit 1 TL Zucker und ca. 1/4 l lauwarmem Wasser verrühren. Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 10 Minuten gehen lassen.

Butter oder Margarine zerlassen, mit Mehl und Salz zu nächst unter den Vorteig rühren, anschließend kneten. Teig nochmals ca. 1 Stunde gehen lassen.

Sultaninen, restlichen Zucker, Zitronenschale, Zimt, Kirschwasser, Nelken-, Ingwer- und Kardamompulver mit Trockenfrüchten und Walnüssen unter den Teig kneten.

Teig zu einem Brotlaib formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, weitere 20 Minuten gehen lassen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 70-80 Minuten, mit Alufolie abgedeckt, backen.

Früchtebrot nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben. Ergibt ca. 25 Stück.

Zubereitungszeit: 100 Min. Ruhezeit: 90 Min.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.