Skip to content

Fehlende Kühlmöglichkeiten für Getränke – was tun?

Wenn Ihnen die Möglichkeit fehlt, große Mengen Getränke zu kühlen, sollten Sie sich eine Isobox anschaffen.

Füllen Sie den Kühlschrank mit Getränken. Eine Stunde vor der Party nehmen Sie sie heraus und stapeln die Flaschen dicht an dicht in die Kühlbox. Dann füllen Sie den Kühlschrank erneut. Die Gäste nehmen sich zuerst die Getränke aus der Kühlbox. Ist diese leer, füllen Sie die Box aus dem Kühlschrank nach.

Getränke in der Badewanne kühlen

Wenn Sie Getränke in der Badewanne oder einem großen Gefäß kühlen, sollten Sie auf die Identifizierbarkeit der Flaschen achten. Papieretikette schwimmen schnell weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.