Skip to content

Ein Kaninchen zerlegen – Küchentipps

Kaninchen können zwar auch ganz gebraten werden, aber im allgemeinen zerlegt man sie und lässt sie langsam in Schmorgerichten garen.

Da Stallkaninchen meist bereits zerlegt im Handel sind, müssen Sie lediglich Wildkaninchen je nach Größe in 6—10 Stücke schneiden, die dann eine Mahlzeit für 3—5 Personen ergeben.

Mehr lesen: Kaninchen-Rezept

Entbeintes Kaninchenfleisch eignet sich hervorragend für die Herstellung von Terrinen und Pasteten.

So gehen Sie vor:

1. Die Hinterläufe vom Rumpf abtrennen.

2. Jeden Lauf halbieren.

3. Den Rücken quer in drei bis vier Stücke teilen; direkt unterhalb des Brustkorbs einmal einschneiden.

4. Den Brustkorb und das Rückgrat mit einem Messer oder einer Küchenschere der Länge nach durchschneiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.