Skip to content

Dessert: Himbeercreme zubereiten

Ein fantastischer Nachtisch: Himbeercreme. Und gar nicht schwer.

Zutaten (für 4 Personen):

3 Tropfen Vanillearoma

2 Eiweiß

Himbeeren und einige Blätter Melisse

1 Himbeeren und

300 g frische Himbeeren

50 g Puderzucker

300 ml Creme fraiche, und ein wenig Creme fraiche

Puderzucker in einer Küchenmaschine pürieren. Pro Portion 1 Esslöffel 2 Creme fraiche zum Garnieren aufbewahren.

Vanillearoma und Crème fraîche in eine Schüssel geben, die Himbeere Mischung einrühren.Das Eiweiß steif schlagen und mit einem Metalllöffel vorsichtig unter die Himbeermischung heben, dabei darauf achten, dass sie gut untergemischt werden.

Die Creme in Servierschälchen geben und mindestens 1 Stunde kühl stellen. Mit der zurück behaltenen Crème fraîche, Himbeeren und Zitronen und Melisseblättern garnieren und servieren.

TIPP

Crème fraîche ist in der Regel vegetarisch, enthält aber manchmal Gelatine. Prüfen Sie daher die Liste der Inhaltsstoffe auf der Packung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.