Skip to content

Deo – Spray oder Roller? So entscheiden Sie richtig

  • by
  • Leben

Roller, Zerstäuber, Creme etc. – welches Deo passt zu mir?

Spray:

Schnelle Frische per Knopfdruck spendet das Spray. Es ist besonders hygienisch, da kein direkter Kontakt zwischen Sprühkopf und Haut besteht. Diese Deo-Variante kann zwei verschiedene Funktionen erfüllen: den Geruch binden oder mit Antitranspirants schweißhemmend wirken. In der Regel funktionieren sie mit Treibgas.

Zerstäuber:

Diese Deo-Art ist auch bei empfindlicher Haut geeignet. Wie das Spray funktioniert der Zerstäuber ohne direkten Hautkontakt und ist deshalb sehr hygienisch. Der Unterschied zum Spray: Die Flüssigkeit ist in einer Glasflasche und wird hochgepumpt. Dadurch verteilt sie sich sehr sanft unter den Achseln.

Roller:

Klein, handlich und kompakt: Beim Deo-Roller kommt die Flüssigkeit über eine Kugel direkt auf die Haut – das verleiht schnell ein angenehmes Frischegefühl. Da sich Schweißreste aber gerne an Haaren festsetzen und die Kugel wiederholt darüberfährt, sind rasierte Achseln in diesem Fall hygienischer.

Creme:

Deo-Creme bietet sich besonders bei empfindlicher Haut an. Sie schmiert und klebt nicht. Außerdem zieht sie schnell ein und schafft ein trockenes Gefühl auf der Haut. Aufgetragen wird die Creme über eine kleine Öffnung oder direkt mit den Fingerspitzen. So ist eine exakte Dosierung möglich.

Tuch:

Praktisch für unterwegs sind Deo-Tücher. Sie bestehen aus Vlies, sind reißfest und mit einer speziellen Lotion getränkt. Sie reinigen und sorgen für einen guten Duft in nur einem Schritt. Nach der Anwendung trocknet die Haut schnell. Wer jedoch stark schwitzt, sollte andere Deo-Varianten benutzen.

Kristall:

Er ist geruchsneutral und unterbindet die Schweißbildung durch Mineralsalze. Die Oberfläche wird vor der Verwendung mit Wasser benetzt. Dann funktioniert der Kristall wie ein gewöhnlicher Roller. Deo-Kristalle enthalten keine Konservierungs- und Farbstoffe. Dadurch hinterlassen sie keine weißen Flecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.