Skip to content

Christmas-Pudding zubereiten

Lecker: Christmas-Pudding zu Hause selber machen.

Zutaten für eine Form von 1,5 Litern: Fett für die Form, 125 g pürierte Datteln, 2 TL Backpulver, 8 EL weiche Butter, 125 g Zucker, 2 Eier, 1 EL Zitronensaft, 2 EL Rum, 125 g Mehl, 1 TL Zimtpulver, /2 TL Salz, 100 g gehackte Walnüsse, 125 g Rosinen, 4 cl Cognac.

Zubereitung: Die Form ausfetten. Einen großen Topf, der die Puddingform aufnehmen kann, auf dem Boden mit einem gefalteten Küchentuch auslegen, dann bis ca. der Hälfte der Formhöhe mit Wasser auffüllen und langsam auf kochen lassen. Zwischenzeitlich das Dattelpüree mit Backpulver verrühren. Weiche Butter mit Zucker cremig schlagen, Eier, Zitronensaft und Rum sehr gut unterschlagen, Mehl, Zimt und Salz zugeben und gut unterrühren. Dann die Dattelmischung, Nüsse und Rosinen unterrühren. Den Teig in die gefettete Form füllen, mit fester Alufolie verschließen und auf das Tuch in den Topf setzen, den Topf ebenfalls verschließen und bei schwacher Hitze ca. 2 Stunden dämpfen. Auskühlen lassen, den Pudding aus der Form lösen und auf einen Teller stürzen. Bei Tisch den Cognac auf den Pudding gießen und sofort anzünden (Vorsicht, Stichflamme!). Die Flamme brennen lassen, bis sie von selbst erlischt, erst dann den Pudding zerteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.