Skip to content

Buchweizenknödel zubereiten

Für 10 Knödel benötigen Sie: 300 g trockenes Roggenbrot vom Vortag, 1—2 Tassen Milch, Zwiebel, gehackt, 1 Knoblauchzehe gehackt, 3 EL Öl, 4 EL kleingeschnittenes Lauchgrün, 150 g Speck, 1 Kartoffel, 1 TL Buchweizenmehl.

Brot kleinschneiden und 1 Tasse Milch darübergießen, einweichen lassen. Zwiebel und Knoblauch in Öl glasig schwitzen, über das Knödelbrot geben. Lauchgrün, klein gewürfelten Speck und die geriebene rohe Kartoffel untermischen, zum Schluss mit dem groben Buchweizen- mehl vermengen. Falls die Masse zu trocken erscheint, noch etwas Milch dazugeben. Salzen. Einen Probeknödel kochen, und Falls er zerfällt, noch etwas Mehl unter die Masse mischen.

Dann 10 Knödel formen und in leicht köchelndem Salzwasser in 15—20 Min. gar ziehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.