Blutflecken entfernen – Tipps

Zuallererst: Blutflecken nicht herauswaschen!

Warmes Wasser lässt das Blut gerinnen, es setzt sich noch stärker fest. Besser: In kaltem Wasser einweichen und warten, bis sich der Fleck löst.

Frische Blutflecke aus Matratzen und Sofas lassen sich mit einem Schwamm und einer Mischung aus 400 ml Wasser, 6 Esslöffeln Essig und 4 Esslöffeln Waschpulver vorsichtig ausreiben.

Weißer Essig beseitigt wirksam Blutflecken auf Teppichen. Verwenden Sie dabei niemals heißes Wasser, sondern geben Sie den Essig zu kaltem Wasser hinzu.

Einen langen Faden weißes Nähgarn zusammenknäulen‚ mit Spucke befeuchten und den Blutfleck damit entfernen.

Das Blut mit kaltem Wasser auswaschen und mit der Rückseite eines Messers oder Schlüssels darüberfahren.

Die Flecke mit kaltem Wasser einweichen, etwas ausdrücken und mit Backpulver bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.