Skip to content

Biskuits selber machen

Lecker: Biskuits selber gemacht.

Zutaten für 8—10 Stück: 225 g Mehl, 1 TL Backpulver, 2 TL Zucker, 1/2 TL Salz, 50 g weiche Butter, etwas Milch.

Zubereitung: Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und mit dem Zucker, dem Salz, der weichen Butter und so viel Milch verkneten, dass der Teig gut zusammenhält. Etwas ruhen lassen und dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1,5 cm dick ausrollen, mit runden Förmchen (oder Gläsern) ausstechen, mit etwas Wasser bepinseln, einmal zusammenklappen und im heißen Backofen bei 10—15 Min. goldgelb backen.

Auf dem Kuchengitter abkühlen lassen und mit Clotted cream (oder Mascarpone) und Konfitüre zur Teestunde servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.