Bart richtig rasieren

Rasieren geht nicht schnell-schnell.

Profis weichen ihre Barthaare in Ruhe ein – am besten unter der Dusche. Drei Minuten sollten reichen. Danach kommt Rasierseife oder -schaum drauf.

Der erste Gang sollte in Haarwuchsrichtung erfolgen. Dann wieder einseifen und gegen den Strich schaben. Zeit pro Gang: drei Minuten.

Nur kein Druck: Durch das Wasser heben sich die Stoppeln von selbst aus der Haut. Dann mit kaltem Wasser die Poren schließen – fertig!

Hier ist Platz für Ihren Tipp