Skip to content

Aachener Printen selber backen

Lecker: Aachener Printen – hier das Originalrezept für den Weihnachtsklassiker.

Zutaten:

  • 500 g weißer Kandiszucker
  • 125 g Butter
  • 750 g Mehl
  • Schale von 1/2 Zitrone (unbehandelt)
  • 20 g Zimtpulver
  • 20 g Nelken gemahlen
  • 20 g Kardamom gemahlen
  • etwas Muskatnuss, gerieben
  • 50 g Mandeln, grob geschnitten
  • 30 g Zitronat
  • 5 g Pottasche, in etwas Rosenwasser aufgelöst
  • Fett für das Blech

Anleitung:

Kandiszucker mit 100 ml Wasser zu einem Brei verkochen und diesen mit zerlassener Butter vermischen.

Mehl mit Gewürzen in eine Schüssel sieben, mit Butter Zucker-Gemisch und den anderen Zutaten verrühren. Zuletzt aufgelöste Pottasche dazumischen und den gut verkneteten Teig mindestens 5 Stunden kalt stellen.

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Teig ausrollen und in längliche Streifen (Printen), ca. 3 cm breit und 6-8 cm Lang, schneiden. Auf ein gefettetes Backblech legen und mit Wasser bestreichen. Im vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.