Skip to content

4 Tipps für die Vorratshaltung

Vorratshaltung ist nachhaltig und spart Geld. Durch den Kauf von Lebensmitteln und anderen Gütern in größeren Mengen zu günstigeren Preisen können langfristig Kosten gespart werden.

Gemüse und Obst trennen

Manche Früchte und Gemüse sondern Ethylen ab, was andere Sorten schnel ler verderben lässt. Lagern Sie deshalb die Sorten immer besser getrennt

Ab in die Dose

Gewürze und Kaffee bleiben frisch und aromatisch, wenn diese möglichst dunkel, trocken, kühl und luftdicht verschlossen verwahrt werden

Auf Temperatur und Licht achten

Gemüse wie Kartoffeln und Kürbisse halten sich in dunklen und trockenen Kellen über Monate. Apfel Vorräte sollten Sie dagegen eher an einem kühlen, etwas feuchteren Ort lagern

Kühlschrank korrekt befüllen

Ordnung im Kühlschrank hält Vorräte ebenfalls länger frisch: Also alles leicht Verderbliche nach unten, gegar te Lebensmittel, verpackten Käse oder Essen in Frischeboxen nach oben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.