Zum ersten Mal ein Eisbein zubereiten

Eine deftige Delikatesse: Eisbein sauer (mit Kartoffeln).

Zutaten für vier Personen:

4 Eisbeine zu je 300 g, leicht gepökelt

2 l Fleischbrühe

1 Lorbeerblatt

8 Pfefferkörner

1 TL Senfkörner

1 Zwiebel

500 g Kartoffeln

2 TL Speisestärke

400 g Gewürzgurken

Essig, Zucker

Zubereitung:

1. Eisbeine kalt abbrausen und trocken tupfen. Fleischbrühe mit Lorbeerblatt, Pfeffer- und Senfkörner aufkochen. Zwiebel abziehen, halbieren und zugeben. Eisbeine ebenfalls zugeben und im geschlossenen Topf etwa 90 Minuten köcheln lassen.

2. Eisbeine aus der Brühe nehmen, von den Knochen lösen und in Scheiben schneiden.

3. Kartoffeln schälen, waschen vierteln, in der Brühe etwa 20 Minuten garen. Herausnehmen und pürieren.

4. Stärke unter die Kartoffeln rühren. Brühe passieren und nach und nach zu den Kartoffeln geben. Gewürzgurke in feine Stifte schneiden und unter die Kartoffeln heben. Püree mit Essig und Zucker abschmecken und mit Eisbein anrichten.

Sind Sie Experte auf diesem Gebiet? Schreiben Sie uns!