Ziergras überwintern

Die meisten Ziergrasarten haben den Vorteil, dass sie winterhart sind.

Im Frühjahr werden im Garten die Gräser geschnitten (Foto: A. Kaatz)

Empfindlichere Pflanzen sollten Sie vor dem ersten Frost in kühle, helle und frostfreie Räume bringen. Schützen Sie die Wurzelballen der Pflanzen, die draußen bleiben, vor der schlimmsten Kälte.

Dazu eignen sich Decken aus Jute, Noppenfolie oder Vlies. Auch Reisig hält kleinere Töpfe geschützt.

Binden Sie die Halme höherer Pflanzen locker zusammen, sodass sie sich gegenseitig stützen und unter der Schneedecke nicht so leicht einknicken.

Hier ist Platz für Ihren Tipp