Warum Sie die weiße Flüssigkeit auf dem Joghurt nicht wegschütten sollten

Milchprodukte (Foto: Marco Verch/flickr/CC BY 2.0)

Wir kennen sie alle, diese Flüssigkeit, die sich auf der Oberfläche von Joghurt bildet.

Die einen rühren sie ein, andere ekelt der flüssige Rückstand so sehr, dass sie ihn einfach wegschütten. Dieser ist aber ganz normal, denn während der Lagerung des Joghurts ist es nur natürlich, dass Flüssigkeit an die Oberfläche tritt.

Was nur wenige wissen: Die milchige Lösung ist Milchserum und weitaus gesünder als wir denken.

Lesen Sie auch:

Joghurt selbst herstellen

Griechischer Joghurt – zu Hause gemacht

Hier ist Platz für Ihren Tipp