Skip to content

Veganes Frosting

Um Muffins oder auch Torten feierlich zu verzieren, bietet sich ein Frosting an.

Gemeint ist damit eine Creme, die sich mit Hilfe eines Spritzbeutels auf dem gebackenen Teig verteilen lässt. Für eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen und die sogenannte Buttercreme wird fest. Statt auf tierische Produkte zurückzugreifen, kann das Frosting mit Margarine statt Butter zubereitet werden.

So wird´s gemacht:

1. Als Zutaten benötigen Sie 250 g Puderzucker und 80 g kalte Margarine.

2. Die Zutaten mit einem Mixer vermischen und in einen Spritzbeutel füllen. Die Creme sorgfältig auf dem Gebäck verteilen.

3. Danach geht es für die fertige Torte oder die fertigen Cupcakes für 30 Minuten in den Kühlschrank.

Wenn Sie ein buntes Frosting benötigen, mischen Sie Lebensmittelfarbe hinzu. Wichtig ist hierbei, dass Sie keine flüssige, sondern nur Farbe in Pulverform verwenden. Besonders gut sieht das Frosting aus, wenn Sie es mit Matcha anrühren.

Grundrezept: Cupcake selbermachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.