Rhabarbersaft selber machen – ohne Entsafter

Lecker: Rhabarbersaft, ganz natürlich gesüßt mit Vanille. Und so geht´s.

rhabarber

Rhabarber (Foto: A. Kaatz)

Zutaten für etwa 2 Liter Saft:

1 kg Rhabarberstängel, ein halber Liter Wasser, Saft von 1 Zitrone, 1 kg Zucker, 1 Vanillestange.

Zubereitung:

Den Rhabarber abspülen, grob hacken und in dem Wasser weich kochen. Die Mischung in ein Sieb schütten und über einer Schüssel abtropfen lassen. Die Flüssigkeit mit Zitronensaft und Zucker in den Topf zurück geben.

Fruchtsäfte herstellen

Den Saft aufkochen lassen und den Schaum so lange abschöpfen, bis er klar geworden ist. Flaschen mit kochendem Wasser keimfrei machen und mit dem Saft füllen. Im Kühlschrank aufbewahren.

Hier ist Platz für Ihren Tipp