Skip to content

Mit diesen Tipps wird Teig schön locker und luftig

Vier Tipps für einen fluffigeren Teig beim Backen.

1. Muffins

Mischen Sie zuerst die feuchten Zutaten mit dem Zucker. Danach die trockenen Zutaten mixen. Erst dann die beiden Mischungen verrühren – am besten mit einer Gabel.

2. Hefeteig

Lassen Sie den Teig an einem warmen Ort ca. 30 bis 45 Minuten gehen und kneten Sie ihn dann gut durch. Kneten Sie ihn danach noch einmal zusammen und lassen ihn kurz gehen. So wird er locker und luftig.

3. Blätterteig

Stechen Sie den Teig vor dem Backen mehrmals ein und bestreichen Sie ihn mit verquirltem Eigelb. Ränder auslassen, damit er schön luftig aufgeht.

4. Biskuit

Mehl und Backpulver erst zum Schluss an den Teig geben. Verwenden Sie feines Mehl und sieben Sie es in die Schüssel. Heben Sie das Mehl nun mit einem Schneebesen unter. Teig danach sofort backen, damit er nicht zusammenfällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.