Skip to content

Leckere Käse-Obst-Spieße

Abwechslung in der Brotbox erwünscht? Hier ein Vorschlag:

Für zwei Käse-Obst-Spieße braucht ihr 1 große, dicke Scheibe Vollkornbrot, 1 Teelöffel Butter oder Margarine, 1/2 Banane, 1 Kiwi, 1 kleinen Apfel, 1 kleine Orange, 1 dicke Scheibe Butterkäse (60 g), 1 bis

2 Esslöffel flüssigen Honig, 1 Esslöffel gehackte Pistazien, 1 Esslöffel Sesam, Salatblätter, Holzspieße.

Und so wirds gemacht: Bestreicht die dicke Brotscheibe zuerst mit Butter oder Margarine, schneidet dann aus der Scheibe kleine Würfel. Gebt acht: Schneidet ihr die Würfel zu groß, passen sie nicht in euren Mund, sind sie zu klein, fallen sie vom Holzspieß. Wenn sie so groß wie eine Kirsche sind, sind sie richtig. Halbiert die geschälte Banane der Länge nach und schneidet diese Stücke dann so groß wie die Brotwürfel. Kiwi, Apfel und Apfelsine werden geschält. Teilt dann die Früchte in vier Teile und diese wiederum in Würfel, ebenfalls so groß wie die Brotwürfel. Nun müsst ihr noch den Käse – ohne Rinde – würfeln. Dann könnt ihr alle Würfel abwechselnd auf die Spieße stecken. Legt die Spieße auf einen großen Teller und gebt jeweils auf eine Untertasse den Honig, die Pistazien und den Sesam. Zuerst dipt ihr mit einem Küchenpinsel in den Honig und bestreicht damit die Spieße rundherum, dann bestreicht ihr sie mit gehackten Pistazien und mit Sesam. Legt einige Salatblätter in eure Brotbox und die Spieße obendrauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.